Zum Inhalt springen
Olaf Plotke | Kategorien Meldungen MDK Westfalen-Lippe | Westfalen-Lippe |

Corona-Schnelltest: MDK schult Pflegeheime

Der Medizinische Dienst Westfalen-Lippe bietet Pflegeeinrichtungen der Region Schulungen in der korrekten Anwendung der Antigen-Test an, der sogenannten Corona-Schnelltests. Künftig sind Besucherinnen und Besucher, Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal von Pflegeheimen regelmäßig und schnell zu testen. So soll die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner sowie des Personals verbessert werden. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat den Medizinischen Dienst Westfalen-Lippe um Unterstützung bei den Schulungen zur Handhabung des Schnelltests gebeten.

Zeigt der Corona-Schnelltest nur einen Streifen, ist das Ergebnis negativ.
Bild: Zeigt der Corona-Schnelltest nur einen Streifen, ist das Ergebnis negativ.

Stationäre und ambulante Pflegeinrichtungen können sich beim Medizinischen Dienst jetzt zu Schulungen anmelden. Sie werden in Form von Videoseminaren angeboten. Neben einem Vortrag mit allen relevanten Informationen zum Corona-Schnelltest gibt es auch einen Schulungsfilm, der die praktische Anwendung zeigt. Im Anschluss können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Seminarleiterinnen und -leitern Fragen stellen. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Anmeldungen nimmt der Medizinische Dienst Westfalen-Lippe unter der Rufnummer 0251/5354-1406 entgegen. Anmeldungen per E-Mail bitte an Christine Schaack unter CSchaackmdk-wlde

Die Schulungsinhalte und das Video findet man frei zugänglich auch auf der Webseite des Medizinischen Dienstes Westfalen-Lippe (hier klicken).

Zurück