Es werden relevante neurologische Erkrankungen und ihre Kodierung im ICD-10 vorgestellt sowie neurologische Komplexprozeduren (Stroke, Frühreha, Parkinson), Auffälligkeiten, kritische Fälle und Konfliktpotenzial diskutiert. Die Analyse auffälliger Datensätze nach § 301 SGB V wird dargestellt sowie auf primäre Fehlbelegung / ambulantes Potzenzial eingegangen. Gerne können eigene Problemfälle und Diskussionsbeispiele eingereicht werden. Wenn diese eingehender aufgearbeitet werden sollen, bitten wir, diese vorher einzureichen: LSchulz@mdk-wl.de.

Referent ist Dr. Frank Schröder, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie Gutachter im MDK Westfalen-Lippe.

Veranstaltungsnummer: 2019-KS-43

Datum: 23.05.2019

Dauer: halbtägig (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr)

Zielgruppe: Krankenkassenmitarbeiterinnen aus dem stationären Fallmanagement. Vorkenntnisse sind, aber nicht zwingend erforderlich

Gruppe: maximal 20 Teilnehmerinnen

Methode: Vortrag mit Fallbeispielen und Diskussion

Ort: MDK Westfalen-Lippe, Roddestr. 12, 48153 Münster

Neurologie im G-DRG-System 2019-KS-43

Neurologie im G-DRG-System 2019-KS-43