Dieses Seminar führt in die Krankheitslehre ein und behandelt dabei die Epidemiologie von Venenerkrankungen sowie deren konservative und operative Behandlung. Weitere Schwerpunkte sind die sozialmedizinischen Auswirkungen auf die Arbeitsunfähigkeit, Heil- und Hilfsmittel sowie die unkonventionellen Behandlungsmethoden. Um das Schulungsangebot noch mehr auf den Bedarf zuzuschneiden, bitten wir, Praxis- und Fallbeispiele oder Fragen dem Referenten rechtzeitig zuzuschicken an: LSchulz@mdk-wl.de. Referent ist Dr. Thomas Eichinger, Facharzt für Chirurgie / Gefäßchirurgie und Leiter der BBS Gelsenkirchen.

Veranstaltungsnummer: 2019-KS-05

Datum: 21.05.2019

Dauer: halbtägig, (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr)

Zielgruppe: Krankenkassenmitarbeiterinnen im ambulanten und stationären Fallmanagement, Krankengeld

Gruppe: maximal 20 Teilnehmerinnen

Methode: Power-Point-Vortrag

Ort: MDK Westfalen-Lippe, Roddestr. 12, 48153 Münster

Erkrankungen d. Venensystems 2019-KS-05

Erkrankungen d. Venensystems 2019-KS-05