Digitalisierung und Patienten

Die Digitalisierung – also die Generierung, Speicherung und vor allem Interpretation von Daten – wird das Gesundheitswesen deutlich verändern: zuverlässigere Diagnosen, gezieltere Therapien und Prävention, effizientere Versorgung, ein breiterer Zugang zu medizinischer Expertise und Einsparungen bei den Kosten – die Erwartungen an Künstliche Intelligenz, Algorithmen und Co. sind hoch. Welche Konsequenzen hat die Digitalisierung für die medizinische Versorgung? Wie können Patientinnen und Patienten vom digitalen Wandel profitieren?

Autorinnen und Autoren: Dr. Silke Heller-Jung, Dr. Rainer Kurlemann, Marcel Weigand, Martin Dutschek, Dr. Barbara Marnach, Miriam Mirza, Markus Hartmann

Autor und Autorin: Martin Melcer, Bereichsleiter Koordination/Kommunikation beim MDS, und Michaela Gehms, Pressesprecherin des MDS 

Interesse am MDK forum

Sie möchten das MDK forum näher kennenlernen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an das Redaktionsbüro beim MDS.